20:00 Uhr

RE:HAB
reading AHAB-special zur Langen Nacht der Literatur

Lange Nacht am alten Holzhafen! Die AHAB-Lesereihe lädt in die Kapelle der historischen Seemannsmission Altona sowie (bei trockenem Wetter) in den begrünten Innenhof. Unsere Gäste sind die Hamburger Künstlerin Katharina Kohl mit ihrem Projekt »Personalbefragung / Innere Sicherheit« (Revolver-Verlag) zum Wirken des Sicherheitsapparates in Bezug auf den NSU-Komplex und der Dichter Yamen Hussein aus Berlin mit seinem neuen Band »Nachruf auf die Leere« (ELIF Verlag). Außerdem wird es eine Überraschungslesung geben! Es gibt eine
Pause, eine Bar und einen Büchertisch. Die Lesungen sind auf Deutsch und Arabisch mit Übersetzung und werden voraussichtlich live gestreamt. Durch den Abend führen Ayna Steigerwald und Lutz Kramer.

Veranstaltungsort: Deutsche Seemannsmission

Hamburg-Altona
Große Elbstraße 132, Altona

Eintritt: € 6

→ www.facebook.com/AHABreadingseries
Anmeldung unter: ahabreadings@gmail.com

Veranstalter: AHAB reading series


AHAB ist eine unregelmäßig stattfindende Lesereihe, gegründet von Lubi Barre, Jonis Hartmann und Sascha Preiß. Sie gibt Hamburger und Nicht-Hamburger Autor*innen sowie Musiker*innen in der Seemannsmission eine Bühne. Zur Langen Nacht kapern Lutz Kramer und Ayna Steigerwald das Format und lotsen durch den Abend.

© Christiane Gundlach
© privat