16:00 Uhr

ZIEGEL-Quartett Hamburger Jahrbuch für Literatur
– Lesung und Gespräch

Der ZIEGEL ist nicht nur laut Hamburger Abendblatt die »fetteste Lektüre« der Stadt, sondern seit 1992 eine sorgsam zusammen gestellte und liebevoll gestaltete Werkschau hanseatischer Literaturkompetenz. Fast fünf Dutzend Hamburger Autor*innen entführen in der mittlerweile 17. Ausgabe in die Weiten des Alls. Als Botschafter*innen auf der Erde bilden das ZIEGEL-Quartett: Katharina Hagena (u. a. »Der Geschmack von Apfelkernen«, Kiepenheuer & Witsch), Paul Jennerjahn (Friedrich-Engels-Essay-Preis), Andreas Moster (»Kleine Paläste«, Arche) und Johanna Sebauer (Writers’ Room). Antje Flemming, Literaturreferentin und Mitherausgeberin, moderiert die Lesung.

Veranstaltungsort:
Hanseatische Materialverwaltung, Halle 3 D
Stockmeyerstraße 41 – 43, HafenCity
Eintritt: € 5

www.mairisch.de

kb-literatur@bkm.hamburg.de

Veranstalter: mairisch Verlag und Behörde für Kultur und Medien


Seit drei Jahrzehnten gibt das Literaturreferat der Behörde für Kultur und Medien den ZIEGEL heraus, das »Hamburger Jahrbuch für Literatur«. In der 17. Ausgabe, erschienen im mairisch Verlag, sind 58 Autoren und Autorinnen vertreten – bekannte und noch nicht ganz so bekannte. Das Buch gibt es für 18,00 Euro im Buchhandel.

Paul Jennerjahn © privat
Andreas Moster © Teja Sauer
Johanna Sebauer © Nick Fischer
Katharina Hagena © Henrik Spohler