20:00 Uhr

Paulina Behrendt und Hannes Maaß
Slam-Poesie in der Zentralbibliothek

Auch in diesem Jahr wollen wir uns die Lange Nacht der Literatur nicht nehmen lassen und haben zwei exquisite Slam Poet*innen aus Hamburg eingeladen: Paulina Behrendt und Hannes Maaß! Paulina Behrendt liebt bereits als Kind das Spiel mit der Sprache. Seit 2019 ist sie internationale deutschsprachige U20-Meisterin und steht regelmäßig auf den größten Bühnen Hamburgs. Sie berührt mit pointierter Lyrik und moderiert stets mit wunderbar authentischer Bühnenpräsenz. Hannes Maaß ist Poetry Slammer und Taugenichts. Schon als Kind stand er auf Theaterbühnen und schnell hat sich ein starker Mitteilungsdrang entwickelt. Seine Texte sind mal witzige Selbstreflexion und mal eine
ernsthafte Auseinandersetzung mit der Welt. Die Bühne ist sein Zuhause und sein Zuhause ist eine Bühne.

Veranstaltungsort: Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg
Hühnerposten 1, Hamburg-Mitte
Eintritt: € 8 / € 5 erm.

www.buecherhallen.de/zentralbibliothek


Die Zentralbibliothek ist das öffentliche Wohnzimmer der Stadt: Täglich strömen rund 4.000 Besucher in den Hühnerposten, um zu arbeiten, lesen, lernen, sich zu treffen oder Musik zu hören. Auf vier Ebenen finden 500.000 Medien Platz: Romane, Sachliteratur, Zeitschriften und digitale Angebote laden ein, entdeckt zu werden. Wir verbinden Menschen: Die Zentralbibliothek ist informell, inspirierend und persönlich.

© Daniel Dittus
© Uwe Lehmann